Vorstand Pichler scaled 750x993 1
Christian Pichler, der neue Schriftführer im Vorstand der Steirischen Kinderkrebshilfe

Willkommen an Bord: Christian Pichler verstärkt den Vorstand

Der Vorstand der Steirischen Kinderkrebshilfe hat ein neues Mitglied: den zweifachen Survivor Christian Pichler aus Graz. Er ersetzt Peter Wagner als Schriftführer.

Die Vorfreude auf die neue Aufgabe war ihm anzumerken: Christian Pichler, 29 Jahre jung und als Immobilienentwickler tätig ist neuer Schriftführer der Steirischen Kinderkrebshilfe. Die Position war frei geworden, da sich Peter Wagner nach drei Jahren auf eigenen Wunsch zurückgezogen hat.

Pichler hat eine starke Verbindung zur Steirischen Kinderkrebshilfe. „Als zweifacher Survivor habe ich von der Einrichtung profitiert“, erzählt er. Das erste Mal schlug der Krebs im Kleinkindalter zu, im Volksschulalter dann ein zweites Mal. In dieser Zeit war auch sein Vater Franz Pichler im Vorstand tätig. „Er freut sich jetzt sehr, dass ich in seine Fußstapfen trete und ich freue mich, dass ich etwas zurückgeben kann“, sagt Pichler am Rande der Generalversammlung.

Und eine Rochade innerhalb des Vorstand hat es auch gegeben: Kassier Johann Walcher rückt auf eigenen Wunsch in die zweite Reihe und übergibt das Amt an seine bisherige Stellvertreterin Sonja Lipp. „Die Jungen werden das gut machen“, brachte es Stephan Moser, ehemaliger Obmann und jetzt Mitglied des Kuratoriums auf den Punkt.