An erster
Stelle
stehst du.

Neuigkeiten

Erfolgreich umgesetzte Spendenaktionen, aktuelle Projekte und Tätigkeiten

Zahlreiche Projekte können nur dank Ihrer Hilfe realisiert werden! Danke für Ihre Spenden und Ihren Einsatz, die eine laufende Unterstützung der betroffenen Kinder ermöglichen.

„Die Obergscheiten“ musizierten zugunsten der Steirischen Kinderkrebshilfe

Soziales Engagement mit Tradition – dafür steht das beliebte Volksmusiktrio „Die Obergscheiten". Heuer stand das Neujahrsgeigen ganz im Zeichen der Steirischen Kinderkrebshilfe.

Neujahrsgeiger-der-PTS-Koeflach
Christof Jandl (Steirische Harmonika), Thomas Reischl (Kontrabass) und Andrea Hofer (Gitarre) mit Doris Prasch von der Steirischen Kinderkrebshilfe (Foto: StKKH)

Es ist schön, dass dem alten Brauch des Neujahrsgeigens im Bezirk Voitsberg durch dieses Trio neues Leben eingehaucht werden konnte. „Wir wollen den Menschen damit alles Gute für das neue Jahr wünschen“, präzisiert Thomas Reischl, der – gemeinsam mit Andrea Hofer und Christof Jandl – zum Jahreswechsel Freunde, Verwandte und Kollegen besucht, um musikalisch Glückwünsche zu überbringen.

Den dabei vorgetragenen „Gstanzln“ hört man definitiv an, dass sie von Herzen kommen und die Besuchten warten in den Tagen um Neujahr schon freudig darauf, die drei willkommen heißen zu dürfen.

Aber auch die karitative Komponente Ihres Neujahrsgeigens ist den Musikern ein ganz besonderes Anliegen und so wurde heuer wieder fleißig für den guten Zweck gesammelt.

Vor wenigen Tagen wurde nun das Ergebnis präsentiert und im Namen der PTS Köflach ein Spendenscheck in Höhe von 1.300,00 Euro an Doris Prasch, Vorstandsmitglied der Steirischen Kinderkrebshilfe, überreicht.

Im Namen der von uns betreuten Familien bedanken wir uns sehr herzlich beim Volksmusiktrio für die großartige Unterstützung!

mehr lesen
schließen

Ein Dankeschön an die Steirische Kinderkrebshilfe entwickelte sich zu einem der schönsten Christkindlmärkte im Burgenland

Vor 20 Jahren wurde in Limbach/Burgenland zum ersten Mal ein Christkindlmarkt veranstaltet - ins Leben gerufen von den Eltern eines an Krebs erkrankten Kindes. Die Familie, die in ihrer schweren Zeit von der Steirischen Kinderkrebshilfe unterstützt werden konnte, wollte damit ein sichtbares Zeichen ihrer Dankbarkeit setzen und nun im Gegenzug der Steirischen Kinderkrebshilfe unter die Arme greifen.

Limbacher-Christkindlmarkt
Die Freude war groß, als in diesen Tagen die stolze Summe von 3.800,00 Euro an Nicole Konrad für die Steirische Kinderkrebshilfe überreicht werden konnte. (Foto: StKKH)

Manus manum lavat – eine Hand wäscht die andere. So beschreibt es der römische Dichter und Philosoph Seneca schon im 1. Jahrhundert nach Christus. Ähnliches denken Juristen, wenn sie auf einen jahrhundertealten Rechtsgrundsatz verweisen: Quid pro quo – dies für das. Aphorismen, die die Zeit überdauern. Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit haben keinen Rechtsgrundsatz. Es sind Tugenden. Glücklicherweise überdauern aber auch sie die Zeit.

Wir von der Steirischen Kinderkrebshilfe freuen uns jedes Mal, wenn wir helfen können. Glückliche Kinderaugen, ein herzlicher Händedruck, viele nette Gespräche – das sind unsere schönsten Belohnungen.

Manches Mal jedoch wird die Arbeit der Steirischen Kinderkrebshilfe ganz besonders belohnt:

Das kranke Mädchen von damals ist heute eine gesunde junge Frau.

Am Samstag, den 7. Dezember 2019 fand zum zwanzigsten Mal am Dorfplatz in Limbach ein Christkindlmarkt statt.

Zum zwanzigsten Mal wirkte, neben vielen weiteren engagierten Limbachern, diese junge Frau am Gelingen des romantischen Marktes mit.

Der Reinerlös ging zur Gänze an die Steirische Kinderkrebshilfe!

Amicitia vincit horas – Freundschaft überdauert die Zeit.

Liebe Limbacher! Vielen, vielen Dank!

mehr lesen
schließen

Familie Kofler-Pratneker überreicht "Advent´ln-Spendenerlös

Die von Familie Kofler-Pratneker am St. Kathreiner Adventpfad angebotenen, hausgemachten Köstlichkeiten verwöhnen die Gaumen zahlreicher Besucher. Bei Keksen und Getränken bot sich heuer darüber hinaus die Möglichkeit, die wichtige Arbeit der Steirischen Kinderkrebshilfe nachhaltig zu unterstützen.

Adventmarkt St. Kathrein
Univ. Prof. Dr. Herwig Lackner (m.) konnte auf der Kinderkrebsstation in Graz den Scheck für die Steirische Kinderkrebshilfe in Empfang nehmen. (Foto: Renate Kofler)

Der alljährlich stattfindende Adventmarkt im beschaulichen Bergdorf St. Kathrein am Offenegg ermöglicht es seinen Gästen, die vorweihnachtliche Stimmung auf ganz besondere Weise zu erleben. Zu bestaunen gibt es nicht nur die lebensgroße Schokoladekrippe von Eveline Wild. Auch das Lauschen bekannter Weihnachtslieder, zauberhaft gesungen von den Schulkindern des Ortes, oder der Besuch eines herzerwärmenden Advent-Theaterstückes lassen die Zeit stillstehen und friedlich genießen. In dieser idyllischen Stimmung sind viele Besucherinnen und Besucher gerne bereit, mit kleinen und großen Spenden sozialen Einrichtungen finanziell unter die Arme zu greifen.

Die am Kofler-Pratneker-Stand bereitgestellte Spendenbox der Steirischen Kinderkrebshilfe wurde daher wohlwollend genutzt, um damit Weihnachtsstimmung auch dorthin zu tragen, wo sie ganz besonders gebraucht wird – zu unseren an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen. So schaffte es Familie Kofler-Pratneker letztendlich, zusammen mit dem Erlös aus ihrem Verkaufsstand, einen stolzen Betrag zur Unterstützung unserer kleinen Patientinnen und Patienten aufzubringen.

Vor Kurzem konnte am Universitätsklinikum Graz vom wissenschaftlichen Beirat der Steirischen Kinderkrebshilfe, Univ.-Prof. Dr. Herwig Lackner, ein Spendenscheck über 1.050 Euro entgegengenommen werden. Unser besonderer Dank gilt der Familie Kofler-Pratneker für deren vorweihnachtliches Engagement und allen Besucherinnen und Besuchern des Kofler-Pratneker-Standes für ihre großzügigen Spenden.

mehr lesen
schließen

Traditionelle Friedenslichtaktion in Pertlstein

Alljährlich wird, in den Abendstunden des 23. Dezember, das Friedenslicht aus Bethlehem durch Mitglieder der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr in Pertlstein (Stadtgemeinde Fehring) von Haus zu Haus getragen.

Spendenübergabe aus der Friedenslichtaktion 2019
Spendenübergabe aus der Friedenslichtaktion (Foto: FF Pertlstein)

Für die Friedenslichtaktion 2019 waren erneut zahlreiche Kameradinnen und Kameraden der FF Pertlstein unterwegs, um – gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr – das Symbol des Weihnachtsfriedens an alle Haushalte des Ortes zu verteilen. Diese freundschaftlichen Besuche bieten darüber hinaus den schönen Rahmen einer bewundernswerten Spendenaktion, deren gesamter Erlös für wohltätige Zwecke zur Verfügung gestellt wird.

Auch dieses Mal konnte, Dank der Großzügigkeit der Pertlsteiner Bevölkerung, ein namhafter Betrag gesammelt werden, wovon ein beträchtlicher Teil an die Steirische Kinderkrebshilfe weitergereicht wurde.

Im Namen der zahlreichen Kinder und Jugendlichen, denen dadurch ihr krankheitsbedingt mühsamer Alltag erleichtert werden kann, bedankt sich die Steirische Kinderkrebshilfe bei der FF Pertlstein für ihr Engagement. Ein ganz besonderes Dankeschön gilt allen Pertlsteinerinnen und Pertlsteinern, die durch Ihre Spende Weihnachtsfreude und Weihnachtsfrieden in viele von uns betreute Familien bringen konnten.

mehr lesen
schließen

MUSIVANA - Der "Musik-Kasperl" als Rahmen für eine herzliche Spendenaktion

Das Musivana-Zentrum für Musik und Bewegung wurde 2011 in Graz gegründet. Es bietet Kindern im Vorschulalter die Möglichkeit, Musik, Tanz und Percussion in unterschiedlichsten Formen kennenzulernen.

Musivana
Karin Ingolitsch und Gudrun Stadlbauer-Mtetwa vor dem Auftritt des "Musik-Kasperls" (Foto: Musivana)

„So individuell und besonders jedes Kind ist – die Liebe zur Musik ist uns allen angeboren. Ich setze Musik-Samen in Kinder-Herzen“, erklärt uns Musivana-Gründerin Gudrun Stadlbauer-Mtetwa. Mithilfe eines ausgefeilten pädagogischen Konzepts tauchen die kleinen Gäste in eine Welt ein, in der Musik nicht nur hörbar, sondern wirklich erlebbar wird.

Fixe Bestandteile der musikalischen Frühförderung in den kalten Wintermonaten sind Auftritte des „Musik-Kasperls“.

Eine dieser beliebten Kasperlvorstellungen wurde nun vom Musivana-Team als Rahmen für etwas ganz Besonderes genutzt: eine Spendenaktion zur Unterstützung von krebskranken Kindern und Jugendlichen. Durch die Großzügigkeit zahlreicher Einzelspender konnte ein namhafter Betrag gesammelt und an die Steirische Kinderkrebshilfe überreicht werden.

Die Freude, das Strahlen, das Staunen und das Lachen (d)eines Kindes sind das schönste Feedback, schreibt Stadlbauer-Mtetwa auf ihrer Web-Site. Wir sehen das ganz genauso und bedanken uns sehr herzlich bei Musivana. Nur solch außergewöhnliche Hilfsbereitschaft macht es möglich, auch von unseren kleinen Patientinnen und Patienten dieses schönste Feedback erfahren zu dürfen.

mehr lesen
schließen

Schüler der NMS Hausmannstätten helfen durch "Nikolaus-Aktion"

Durch den Kauf von Schoko-Nikoläusen, als Geschenk für gute Freunde, haben die Schülerinnen und Schüler der NMS Hausmannstätten eine wundervolle Hilfe für krebskranke Kinder geleistet. Wurde doch der Verkaufserlös, abzüglich Anschaffungskosten, an die Steirische Kinderkrebshilfe weitergegeben, um damit dem Verein bei seinen vielfältigen Hilfsmaßnahmen und der Erforschung neuer Krebstherapien finanziell unter die Arme zu greifen.

Nikolo-Aktion
Spendenübergabe der gelungenen Nikolo-Aktion

Die von Lehrer Konrad Hamm ins Leben gerufene Initiative fand großen Zuspruch bei Eltern, Lehrerkollegium und NMS-Direktorin Edeltraud Foller. Auch außerhalb der Schule machte die Idee von sich reden, so dass Hausmannstättens Raiffeisen-Bankstellenleiter Pieter Petrien den „Nikolaus-Erlös“ mit einer Spende der Raiffeisenbank ergänzte und sich seine Bankkollegen spontan an der Aktion beteiligten.

Durch einen großzügigen Beitrag der Gemeinde konnte der Betrag weiter aufgestockt werden und letztendlich wurden mehr als 1.100 Euro an die Steirische Kinderkrebshilfe überreicht.

Vorstandsmitglied DGKS Doris Prasch freute sich gemeinsam mit 260 Jugendlichen der NMS Hausmannstätten über diese gelungene Aktion und bedankte sich im Namen der Steirischen Kinderkrebshilfe für die enorme Hilfsbereitschaft.

Raiffeisenbank-Vorstand Martin Sohnle bestätigte abschließend, dass die Raiffeisenbank sich nächstes Jahr gerne wieder an dieser sinnvollen Charity-Initiative beteiligen werde.

mehr lesen
schließen

ams AG stellt sich mit weihnachtlicher Großspende ein

Zum wiederholten Male darf sich die Steirische Kinderkrebshilfe über einen hochdotierten Spendenscheck der ams AG freuen. Der Chiphersteller aus Premstätten nimmt seine jährliche Weihnachtsfeier erneut zum Anlass, um einen namhaften Betrag zur Unterstützung von krebskranken Kindern und Jugendlichen zu spenden.

ams AG
Die Vorstände der ams AG Dr. Thomas Stockmeier (re) und Mark Hamersma (li) bei der Spendenübergabe an Prof. Dr. Christian Urban (2.v.re) und Dr. Otto Wusche für die Steirische Kinderkrebshilfe. (Foto: Peter Reiter)

Die lebensbedrohliche Erkrankung eines Kindes bringt unweigerlich für das familiäre Umfeld eine äußerst belastende Zeit mit sich.

Die Steirische Kinderkrebshilfe ist da, wenn der Unglücksfall einer Kinderkrebserkrankung eintritt und sie hilft möglichst unbürokratisch, wo ihre Hilfe gebraucht wird. Dieses Engagement für die kleinen Patienten wäre jedoch ohne eine ganz bestimmte Gruppe von Menschen nicht möglich – großherzigen Spendern. Nur dank dieser finanziellen Unterstützung ist es der Steirischen Kinderkrebshilfe möglich, die Hilfsangebote für die betroffenen Kinder und deren Familien aufrechtzuerhalten und laufend zu erweitern.

In diesem Sinne sendet die Steirische Kinderkrebshilfe ein ganz spezielles Dankeschön an die ams AG und freut sich sehr, dieses großartige Unternehmen als treuen Förderer zu haben.

mehr lesen
schließen

Gutes tun mit Mehrwert

Das Team der Firma MEHRWERT&CO lud zum Charity-Event, um unter dem Motto „Gutes tun mit Mehrwert“ einen gemütlichen Abend zu verbringen und dabei der guten Sache zu dienen.

Mehrwert-Charity-Event
Mehrwert-Charity-Event Spendenübergabe v.l.: Marc Krahl (CEO Mehrwert&Co), Bianca Speck (Moderation), Nicole Konrad (StKKH), Georg Distl (CEO Mehrwert&Co) (Foto: Wolfgang Kerndler)

„Den Mehrwert für unsere Kunden zu verwirklichen bedeutet viel, doch was wäre all das wert, ohne die gute Sache und dem Lächeln eines Kindes“, sind die Geschäftsführer von MEHRWERT & CO überzeugt.

Aus diesem Grund konnten Geschäftspartner, Kunden und Freunde kulinarische Köstlichkeiten und Cocktails genießen und gleichzeitig grandiose Preise bei einer Tombola gewinnen, oder ganz spezielle Dinge bei einer Auktion ergattern.

Durch Losverkäufe und Versteigerungen konnte an diesem Charity-Abend die stolze Summe von 2.200,- Euro lukriert, und an „eine hocherfreute“ Nicole Konrad, ehrenamtliches Vorstandsmitglied der Steirischen Kinderkrebshilfe, überreicht werden! 

Herzlichen Dank dem Team der Firma MEHRWERT & CO für diese großartige Unterstützung, die es der Steirischen Kinderkrebshilfe auch weiterhin ermöglicht, vielen betroffenen Familien, in ihrer schwierigen Zeit, finanzielle Entlastung zu bieten.

mehr lesen
schließen

TimeTac: Alle Jahre wieder einen Beitrag leisten

“Gerade zur Weihnachtszeit möchten wir an jene denken, denen es nicht so gut geht wie uns“, erklärt die Geschäftsleitung von TimeTac.

TimeTac
Steirische Kinderkrebshilfe Vorstandsmitglied Doris Prasch und Kurt Köstenbauer von TimeTac (Foto: TimeTac)

Um krebskranken Kindern und ihren Familien zu helfen, spendet das Grazer Softwareunternehmen 3.000 Euro an die Steirische Kinderkrebshilfe.

Bei TimeTac hat das schon Tradition – geht doch bereits seit vielen Jahren ein großer Teil des jährlichen „Weihnachtsbudgets“ als Zuwendung an den Verein.

DI Kurt Köstenbauer, Gesellschafter der TimeTac GmbH: “Wir beobachten schon seit Jahren die großartige Arbeit, die diese Organisation vollbringt und freuen uns, wieder einen kleinen Beitrag zur Unterstützung von Projekten für betroffene Kinder und deren Familien leisten zu können.”

Vorstandsmitglied DGKS Doris Prasch konnte bei Ihrem Besuch bei TimeTac den stattlich dotierten Spendenscheck entgegennehmen und bedankte sich im Namen der Steirischen Kinderkrebshilfe herzlich für die regelmäßigen und großzügigen Förderungen.

mehr lesen
schließen

Ratio-Büros Eibiswald, Frauental, Gleinstätten helfen zum wiederholten Male

Es ist ein mehr als ein namhafter Betrag, der im Laufe von 22 Jahren von den unabhängigen Ratio-Versicherungsmaklern in Richtung Steirische Kinderkrebshilfe floss. Auch heuer schnürte das Ratio-Team bei der Anschaffung von Jahreskalendern und Werbegeschenken den Gürtel eng, um kranken Kindern zu helfen.

Ratio-Team
Das Ratio-Team bei der Spendenübergabe (Foto: Aktiv Zeitung)

Ein Teil der gespendeten Gelder wird von der Steirischen Kinderkrebshilfe für die direkte Unterstützung betroffener Familien eingesetzt, der andere Teil fließt in die Erforschung der Krankheit und der Suche nach wirksamen Therapieformen.

Dank dieser Forschung konnte man – durch die Entschlüsselung des Genoms – der Krankheit selbst auf die Spur kommen, so dass Patienten nun individuell und punktgenau medikamentiert werden können. Insbesondere bei Leukämieerkrankungen kann bereits eine achtzigprozentige Heilungsrate erzielt werden.

„Den Beitrag, den Ratio seit Jahrzenten im Kampf gegen die Krankheit leistet, ist beispielgebend und alles andere als eine Selbstverständlichkeit“, überbrachte Johann Walcher, Vorstandsmitglied und Kassier der Steirischen Kinderkrebshilfe, den Versicherern die Wertschätzung des gesamten Vereins.

mehr lesen
schließen

Spenden aus der "IKEA Ersatzteile-Bar" erbrachten Rekordsumme

Wie jedes Jahr im Dezember wurde auch heuer wieder der Jahreserlös der "IKEA Ersatzteile-Bar" an die Steirische Kinderkrebshilfe gespendet. Der diesjährige Betrag von EUR 9.480,- den Einrichtungshaus-Chef Gottfried Kienzl an Obmann Dr. Stephan Moser überreichte, repräsentiert gleichzeitig die höchste jemals erzielte Spendensumme der Ersatzteile-Bar.

IKEA Esatzteil-Bar
Spendenübergabe von Einrichtungshaus-Chef Gottfried Kienzl (r.) an Steirische Kinderkrebshilfe Obmann Dr. Stephan Moser (Foto: IKEA Graz)

Seit 2014 besteht im IKEA Graz Kundenservice eine Ersatzteile-Bar, an der sich Kunden selbständig und ohne Wartezeit Ersatzteile für ihre IKEA Möbel beschaffen können.  Die Teile dürfen kostenlos entnommen werden, IKEA ersucht seine Kunden lediglich um eine freiwillige Spende von 15 Cent pro Stück. Der dadurch gesammelte Betrag wird am Ende jedes Jahres an die Steirische Kinderkrebshilfe weitergegeben. Wie Herr Gottfried Kienzl versichert, sind IKEA Graz und seine Kunden sehr stolz darauf, der Steirischen Kinderkrebshilfe damit regelmäßig behilflich sein zu können.

Im Namen aller betreuten Familien bedankt sich die Steirische Kinderkrebshilfe herzlichst für die jahrelange Unterstützung im Rahmen dieser tollen Spendenaktion!

mehr lesen
schließen

Weihnachtsspende von Firma Großschädl Stahlhandel

Anstatt Weihnachtsgeschenke an Kunden und Geschäftspartner zu verteilen hat sich die Geschäftsleitung der Franz Großschädl Stahlgroßhandel GmbH entschieden, das für Präsente veranschlagte Budget krebskranken Kindern und deren Familien zu widmen.

Spendenübergabe in der Kinderkrebsstation

Aus diesem Grund besuchte Geschäftsführerin Mag. Claudia Kronheim im Oktober die Kinderkrebsstation am Grazer Klinikum, um an Prof. Dr. Martin Benesch für die Steirische Kinderkrebshilfe eine Spende in Höhe von 10.000,– Euro zu überreichen.

Für dieses großartige Weihnachtsgeschenk, das für die psychosoziale Betreuung der kleinen Patienten eingesetzt wird um ihre Genesung zu fördern, bedankt sich die Steirische Kinderkrebshilfe auf das Herzlichste!

mehr lesen
schließen

AllergoSan hilft: Gutes tun gegen Krebs bei Kindern und Jugendlichen

Um Familien, deren Kinder an Krebs erkrankt sind, finanziell zu unterstützen hatte das Institut AllergoSan Ende November zu einem vorweihnachtlichen Benefiz-Konzert mit dem großartigen Gesangsduo „Glückskinder“ eingeladen.

Allergosan
Spendenübergabe von Mag. Anita Frauwallner an DGKS Doris Prasch (v.r.)

Ein Konzert, durch das die Besucher auf die besinnliche Zeit eingestimmt werden sollten und dabei auch Gutes tun konnten: Alle Eintrittsgelder, in Form von freiwilligen Spenden, wurden der Steirischen Kinderkrebshilfe gewidmet.

Der erzielte Spendenerlös wurde von AllergoSan darüber hinaus noch verdoppelt, wodurch Mag. Anita Frauwallner die beachtliche Summe von 6.000,- Euro an DGKS Doris Prasch für die Steirische Kinderkrebshilfe überreichen konnte.

Im Namen der betroffenen Familien bedankt sich die Steirische Kinderkrebshilfe herzlichst bei den spendablen Konzertbesuchern und insbesonders beim Institut AllergoSan für diese solidarische Geste!

mehr lesen
schließen

Große Schlagkraft für die karitative Sache beim Sparring-Marathon

Am Nationalfeiertag stiegen über 300 Sportler aus Kickbox-Vereinen der ganzen Steiermark in der Mehrzweckhalle Gratwein in den Ring, um für die „wahren Kämpfer im Leben“ zu kämpfen.

Benefiz-Kickboxen
v.l.: Dr. Otto Wusche und Patrick Kalcher hoch motiviert beim Kickbox-Marathon

Der zehnfache Staatsmeister, WM-Medaillen- und Fight-Night-Gewinner Patrick Kalcher veranstaltete ein freundschaftliches Kräftemessen zugunsten der Steirischen Kinderkrebshilfe.

Ziel war es, nonstop von 6.00 bis 18.00 Uhr insgesamt 360 Runden lang im Ring zu stehen und gemäß dem Motto „Kämpfen, um zu helfen“ unermüdlich Spenden für jene kleinen Helden zu sammeln, die mit Ärzten und Eltern den Kampf ihres Lebens aufnehmen müssen.

Dr. Otto Wusche, Obmannstellvertreter der Steirischen Kinderkrebshilfe, war beeindruckt, wie die Sportler ihr Bestes gaben, um damit ein Zeichen zu setzen.

Am Ende des Tages durften sich die Initiatoren, gemeinsam mit der Steirischen Kinderkrebshilfe, über den großartigen Gesamtbetrag von 2.300,- Euro freuen. Ein namhafter Beitrag, der es ermöglicht, die zahlreichen Hilfsprojekte der Steirischen Kinderkrebshilfe zu forcieren.

Vielen Dank allen Sportlern und Zuschauern, die innerhalb und außerhalb des Ringes großherzig bereit waren, den guten Zweck zu unterstützen!

mehr lesen
schließen

Spenden anstatt Schenken ist das Motto der Judenburger Gold- und Silberhandlung

Jürgen Zitz, Inhaber der Judenburger Gold- und Silberhandlung, konnte durch die gute Kooperation mit Zahnärzten aus ganz Österreich seine Zahngold-Rücknahme-Aktion zu einer Erfolgsgeschichte machen.

Judenburger Gold- und Silberhandlung
Spendenübergabe von Herrn Zitz an Frau Prasch

Jetzt ist es ihm ein Anliegen, sich dafür bei den Medizinern zu bedanken und im Zuge dessen auch einen Beitrag für den guten Zweck zu leisten. Aus diesem Grund spendete Herr Zitz heuer zum wiederholten Male anstelle von Weihnachtsgeschenken für seine Kooperationspartner die großzügige Summe von 2.500,- Euro an die Steirische Kinderkrebshilfe.

Ein Beitrag, der eine unbürokratische Unterstützung krebskranker Kinder und ihrer Familien ermöglicht, und somit „Gold wert ist“.

Dafür bedankte sich DKKS Doris Prasch im Namen der Steirischen Kinderkrebshilfe bei der Spendenübernahme auf das Herzlichste!

mehr lesen
schließen

Musik für den guten Zweck

Die BIG BAND STAINZ, unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Gottfried Spirk, produziert eine CD, dessen Reinerlös der Steirischen Kinderkrebshilfe zugutekommt.

Big-Band-Stainz
Big Band Stainz CD Hülle

Aus Leidenschaft zur Musik haben sich 18 Musiker des Musikvereins Stainz zur BIG BAND STAINZ formiert, die sich immer wieder in den Dienst der guten Sache stellt. Ein aktuelles Projekt ist die Produktion einer CD, deren Reinerlös der Steirischen Kinderkrebshilfe zufließen wird. Im ersten Schritt ist eine Auflage von 500 Stück vorgesehen.

Folgende acht Musiktitel werden zu hören sein:

Rock Opening
Serenata
American Patrol
Just the way
Disco Fever
Karibische Träume
Samba Cocktail
Rumba in Concert

CD – Bestellung:
Die CDs können entweder telefonisch oder per Mail bei Herrn Kapellmeister Gottfried Spirk bestellt werden:

Tel. 0650/6800819
E-Mail: gottfried_spirk@yahoo.de

 

 

mehr lesen
schließen