Gut
versorgt.
Besser
behandelt.

Ich suche Hilfe

Mein Kind hat Krebs. Die Diagnose ist gestellt und lässt viele Fragen offen:

Was kommt jetzt auf mein Kind zu? Wie läuft die Behandlung ab? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es? Wie gestaltet sich unsere Zukunft? Als zentrale Anlaufstelle für all diese Fragen fungiert hier die Steirische Kinderkrebshilfe. Sie informiert über soziale Hilfestellungen sowie psychologische Betreuungsmöglichkeiten. In allen Phasen der Erkrankung – von der Akutsituation über die Therapie bis zur Nachsorge.

Unterstützung auf schnellstem Weg

Familien von Kindern und Jugendlichen, die an Krebs oder hämatologischen Erkrankungen leiden, haben die Möglichkeit, halbjährlich einen Subventionsantrag an die Steirische Kinderkrebshilfe zu stellen.

Der Anspruch auf finanzielle Unterstützung besteht bis zum Therapieende. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft beim Verein „Steirische Kinderkrebshilfe“ (Jahresmitgliedsbeitrag EUR 15,–).

Die jeweiligen Anträge werden nach Eintreffen der vollständigen Unterlagen in der nächstfolgenden Sitzung behandelt. Die Vorstandssitzungen finden einmal monatlich statt. Bei positiver Erledigung wird eine individuelle finanzielle Unterstützung in Abhängigkeit vom Familieneinkommen gewährt (Voraussetzung: jährliches Haushaltsnettoeinkommen unter EUR 56.000,–).

Zur Finanzierung der Subventionszahlungen an betroffene Eltern wird die Steirische Kinderkrebshilfe vom Verein „Golfen mit Herz“ unterstützt, der alljährlich Sportveranstaltungen zu Gunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher durchführt. Das Ansuchen an den Verein wird von den Familien parallel zum Subventionsantrag der Steirischen Kinderkrebshilfe gestellt.

Die beiden vollständig ausgefüllten und vom behandelten Arzt unterschriebenen Anträge (Steirische Kinderkrebshilfe u. „Golfen mit Herz“) sind gemeinsam mit den erforderlichen Unterlagen an die Steirische Kinderkrebshilfe zu schicken (per Post, Fax oder Mail).

mehr lesen
schließen
Subventions-Antrag
Golfen-mit-Herz-Antrag

Krebsinformations- und Untersuchungs­broschüren

Elterninformation/­Sozialbroschüre

Durch die Erkrankung des Kindes sind die betroffenen Familien vielen Belastungen ausgesetzt. Einen Überblick über die sozialen Hilfestellungen in dieser schwierigen Situation – von Beihilfen über Pflegegeld bis zu Hilfsfonds – und rechtliche Informationen, wie Pflegefreistellungen für berufstätige Eltern liefert die Sozialbroschüre.

Krebsinformationsbroschüren/Untersuchungsbroschüren

Zu den unterschiedlichen Krebserkrankungen und den häufig angewandten Untersuchungsmethoden bietet die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe verschiedene Broschüren an, die detailliert Antworten auf die häufigsten Fragen liefern.

mehr lesen
schließen
Sozialbroschüre