otto seka 85
DI Dr. Otto Seka anlässlich seines 85. Geburtstags

Die Steirische Kinderkrebshilfe trauert um DI Dr. Otto Seka

Unser langjähriges Vorstandsmitglied ist im Alter von 92 Jahren verstorben.

Es war wie bei so vielen die persönliche Betroffenheit, die Otto Seka zur Mitarbeit in der Steirischen Kinderkrebshilfe veranlasst hat. Bei Seka war die Erkrankung seiner Enkeltochter Lisbeth der auslösende Moment, der ihn dazu bewogen aktiv mitzuarbeiten. 1997 wurde Seka in den Vorstand kooptiert, von 2003 bis 2018 über er die Tätigkeit des Schriftführers aus.

„Jetzt lerne ich die Steiermark erst so richtig kennen“, bemerkte Seka und schmunzelte bei einer der vielen Spendenveranstaltungen, an denen er gerne teilnahm und die ihn eben quer durch das weiß-grüne Bundesland führten. Besonders oft hat er auch Schulen besucht, die Sammlungen für die Steirische Kinderkrebshilfe organisiert haben. Dabei hat er immer mit Fingerspitzengefühl versucht, Schülerinnen und Schülern das sensible Thema „Krebs bei Kindern“ näher zu bringen.

Durch sein Verantwortungsbewusstsein und seine Zuverlässigkeit, gepaart mit großem ehrenamtlichem Engagement hat DI Dr. Otto Seka ganz besonders wertvolle Dienste für die Steirische Kinderkrebshilfe geleistet. Wir werden ihm stets ein ehrenden Andenken bewahren.