Heilung
und Hilfe
als Ziel

Mein Kind hat Krebs!

Die Diagnose „Krebs“ bedeutet einen tiefen Einschnitt im Leben der betroffenen Kinder und deren Familien.

Warum gerade ich? Warum ausgerechnet mein Kind? Die Diagnose „Krebs“ trifft in Österreich jährlich rund 300 Kinder unter 15 Jahren. Eine Diagnose, die das Leben der ganzen Familie unerwartet und mit aller Härte grundlegend verändert.

Die kleinen Patienten werden aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen und müssen meist langwierige Therapien über sich ergehen lassen. Zu der Angst um das erkrankte Kind kommen für die Familien durch den langen Krankenhausaufenthalt oft auch noch finanzielle Belastungen hinzu.

Steirische Kinderkrebshilfe, aus Erfahrung engagiert

Wer weiß um diese Sorgen wohl besser, als die betroffenen Eltern selbst?! Auf deren Initiative hin wurde im Jahr 1985 auch die Steirische Kinderkrebshilfe als Non-Profit-Organisation gegründet. Ziel war und ist es bis heute, optimale Behandlungsvoraussetzungen für die jungen Patienten zu schaffen und deren Familien in jeder Hinsicht bestmöglich zu unterstützen.

100% Heilungsrate als Ziel

Großes Augenmerk liegt dabei auch auf der intensiven Forschungstätigkeit an der pädiatrischen Hämato-/Onkologie der Universitätsklinik Graz. Die bisher erzielten – international anerkannten Ergebnisse – lassen die Wunschvorstellung einer 100%igen Heilungsrate in greifbare Nähe rücken.

Die Finanzierung all der von der Steirischen Kinderkrebshilfe übernommenen Aufgaben erfolgt mittels Sponsoring durch die heimische Wirtschaft, über Verlassenschaften und Spenden privater Personen bzw. Institutionen und über Mitgliedsbeiträge.

mehr lesen
schließen

Sofort Spenden

Aktuell

Statt roter Rosen hat es wieder Spenden geregnet

Der Lions Club Veste Riegersburg hat der Steirischen Kinderkrebshilfe wieder 1535 Euro gespendet, die im Rahmen einer Charity Gala gesammelt wurden.

„Für dich soll’s rote Rosen regnen“ heißt es in dem berühmten Chancen von Hildegard Knef. Und mit Rosen hat die Spendenaktion des Lions Club Veste Riegersburg tatsächlich etwas zu tun. Im Rahmen ihrer Charity-Gala „Dynamik im Leben 2.0“ hat Doris Prasch, Vorstands-Mitglied der Steirischen Kinderkrebshilfe und als mobile Krankenschwester unermüdlich im Einsatz, die Organisation vorgestellt. Danach wurden Rosen verkauft und der Erlös daraus gespendet. 1535 Euro sind heuer zusammengekommen, die es für die gute Sache „regnet“.

Im Februar haben nun Präsident Gerald Kaufmann und Mitglied Franz Zehethofer im Büro der Steirischen Kinderkrebshilfe vorbeigeschaut und Doris Prasch dem symbolischen Spendenscheck überreicht. Gut gebrüllt, Lions und vielen herzlichen Dank

mehr lesen
schließen

Aus Liebe zum Menschen, zu Kindern und zum Frieden

Die Rot-Kreuz-Ortsstelle Lieboch ist buchstäblich für die gute Sache gelaufen und hat das Friedenslicht von Graz nach Lieboch gebracht - und fleißig Spenden gesammelt

Unter dem Motto „Wir laufen für den Frieden“ hat die Rot-Kreuz-Ortsstelle Lieboch im vergangenen Dezember einen Lauf organisiert, bei dem das Friedenslicht vom ORF-Zentrum in Graz über 19 Kilometer nach Lieboch getragen wurde. Wer dabei sein und Gutes tun wollte, konnte das gegen eine Spende tun. Rund 50 Läuferinnen und Läufern, die auf den Frieden aufmerksam machen und kranke Kinder unterstützen wollten, waren dabei. Und so ist eine Spendensumme in der Höhe von 2235 Euro zusammengekommen, die Bezirksstellenleiter Mag. Johannes Weinrauch und Ortsstellenleiter Jürgen Pojer an unser Vorstands-Mitglied Sonja Lipp, BA übergeben konnten.

mehr lesen
schließen

Aronia, Advent und eine beerige Spendensumme

Es hat schon Tradition, dass der "Aronia Bauer" die Steirische Kinderkrebshilfe unterstützt. Heuer waren es 2700 Euro die Familie Reinhart gesammelt hat.

Birgit und Christoph Reinhart haben bei ihrer Adventaktion wieder einmal an die Steirische Kinderkrebshilfe gedacht und eifrig Spenden gesammelt. Jetzt konnten sie unserer mobilen Kinderkrankenschwester Doris Prasch eine großen Scheck in der Höhe von 2700 Euro überreichen. Danke für eure Hilfe beim Helfen.

mehr lesen
schließen