Heilung
und Hilfe
als Ziel

Mein Kind hat Krebs!

Die Diagnose „Krebs“ bedeutet einen tiefen Einschnitt im Leben der betroffenen Kinder und deren Familien.

Warum gerade ich? Warum ausgerechnet mein Kind? Die Diagnose „Krebs“ trifft in Österreich jährlich rund 200 Kinder unter 15 Jahren. Eine Diagnose, die das Leben der ganzen Familie unterwartet und mit aller Härte grundlegend verändert.

Die kleinen Patienten werden aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen und müssen meist langwierige Therapien über sich ergehen lassen. Zu der Angst um das erkrankte Kind kommen für die Familien durch den langen Krankenhausaufenthalt oft auch noch finanzielle Belastungen hinzu.

Steirische Kinderkrebshilfe, aus Erfahrung engagiert

Wer weiß um diese Sorgen wohl besser, als die betroffenen Eltern selbst?! Auf deren Initiative hin wurde im Jahr 1985 auch die Steirische Kinderkrebshilfe als Non-Profit-Organisation gegründet. Ziel war und ist es bis heute, optimale Behandlungsvoraussetzungen für die jungen Patienten zu schaffen und deren Familien in jeder Hinsicht bestmöglich zu unterstützen.

100% Heilungsrate als Ziel

Großes Augenmerk liegt dabei auch auf der intensiven Forschungstätigkeit an der pädiatrischen Hämato-/Onkologie der Universitätsklinik Graz. Die bisher erzielten – international anerkannten Ergebnisse – lassen die Wunschvorstellung einer 100%igen Heilungsrate in greifbare Nähe rücken.

Die Finanzierung all der von der Steirischen Kinderkrebshilfe übernommenen Aufgaben erfolgt mittels Sponsoring durch die heimische Wirtschaft, über Verlassenschaften und Spenden privater Personen bzw. Institutionen und über Mitgliedsbeiträge.

mehr lesen
schließen

Sofort Spenden

Aktuell

Charity Days in Murau

Tattoo-Fans aufgepasst!
Von 16. bis 18. Oktober geht euer Kunstwerk nicht nur unter die Haut, sondern auch zu Gunsten der Steirischen Kinderkrebshilfe! Tattoo-Artistin Ricky Merl lässt den gesamten Reinerlös ihrer Arbeit auf das Spendenkonto fließen!

Kommt nach Murau in die Anna Neumann Straße wo auch die Gelegenheit geboten wird, sich über die Arbeit der Steirischen Kinderkrebshilfe zu informieren. Seid dabei und lasst euch dieses besondere Event für die gute Sache nicht entgehen, für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt!

mehr lesen
schließen

Haubenkoch beweist soziale Wärme

Jürgen Gschwendtner, Küchendirektor der Weitzer Gruppe und Küchenmeister im Wiener Restaurant „Meissl und Schadn“ nutzte mit seinem „Grillkoch-Grillteam“ die Teilnahme bei der 1. Internationalen Puntigamer Grill + BBQ Meisterschaft in Kaindorf bei Hartberg, um Spenden für die Steirische Kinderkrebshilfe zu sammeln.

Zusätzlich zur Spendenaktion am Grillfestival plant der Küchenmeister, ein an Krebs erkranktes Kind samt Familie zu einem Schnitzelkurs in das von ihm geführte Restaurant „Meissl und Schadn“ nach Wien einzuladen, um der gesamten Familie in ihrer herausfordernden Lebensphase einen kleinen Tapetenwechsel zu ermöglichen.

Die Botschaft von Kochkünstler Gschwendtner lautet: „Corona ist schlimm, aber menschliche Kälte ist schlimmer“. Seine Einstellung, immer und jederzeit – auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten – etwas zu geben und für seine Mitmenschen da zu sein, beweist soziale Wärme.

Ein aufrichtiges Dankeschön an Jürgen Gschwendtner und sein „Grillkoch-Grillteam“!

Nur dank solcher sozialen Engagements ist es uns möglich, unsere Hilfsangebote für betroffene Kinder und deren Familien aufrechtzuerhalten und laufend zu erweitern.

mehr lesen
schließen

Flohmarkt Deluxe in Leibnitz hilft helfen

Antiquitäten sind bekanntlich die einzigen Dinge, in denen das Gestern noch Zukunft hat. Getreu diesem Motto lud das Cafè Elefant rund um Inhaber Rüdiger Reinprecht gemeinsam mit Eventmanagerin Christiane Baldauf am 22. August zum Flohmarkt Deluxe ein.

Bei wunderschönem Sommerwetter flanierten die Besucher über den Leibnitzer Hauptplatz und konnten dabei hochwertige Kleidungsstücke sowie Accessoires aus diversen Innenstadtgeschäften erwerben. Die Künstler Hendrik Sieders, Werner Uhl und Karl Kiss rundeten das bunte Angebot mit einer Ausstellung exklusiver Gemälde ab.

Christiane Baldauf stellte den „Flohmarkt Deluxe“ in den Dienst der guten Sache und sammelte im Rahmen der Veranstaltung für die Steirische Kinderkrebshilfe. Die von ihr initiierte Verlosung wurde von den Künstlern mit Exponaten unterstützt und zu einem vollen Erfolg.

Rüdiger Reinprecht stockte schlussendlich den Erlös auf die beträchtliche Summe von 1.100,00 Euro auf und Ende August durfte Vorstandsmitglied Sonja Seserko die großartige Spende im Namen der Steirischen Kinderkrebshilfe entgegennehmen. Wieder wertvolle Hilfe zur Umsetzung unserer Projekte, welche in erster Linie eine optimale Betreuung von betroffenen Kindern und deren Familien zum Ziel haben.

Wir sind sehr glücklich, dass es Menschen wie Christiane Baldauf und Rüdiger Reinprecht gibt, die mit ihrem sozialen Engagement die Mission der Steirischen Kinderkrebshilfe nachhaltig unterstützen.

mehr lesen
schließen