Heilung
und Hilfe
als Ziel

Mein Kind hat Krebs!

Die Diagnose „Krebs“ bedeutet einen tiefen Einschnitt im Leben der betroffenen Kinder und deren Familien.

Warum gerade ich? Warum ausgerechnet mein Kind? Die Diagnose „Krebs“ trifft in Österreich jährlich rund 200 Kinder unter 15 Jahren. Eine Diagnose, die das Leben der ganzen Familie unterwartet und mit aller Härte grundlegend verändert.

Die kleinen Patienten werden aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen und müssen meist langwierige Therapien über sich ergehen lassen. Zu der Angst um das erkrankte Kind kommen für die Familien durch den langen Krankenhausaufenthalt oft auch noch finanzielle Belastungen hinzu.

Steirische Kinderkrebshilfe, aus Erfahrung engagiert

Wer weiß um diese Sorgen wohl besser, als die betroffenen Eltern selbst?! Auf deren Initiative hin wurde im Jahr 1985 auch die Steirische Kinderkrebshilfe als Non-Profit-Organisation gegründet. Ziel war und ist es bis heute, optimale Behandlungsvoraussetzungen für die jungen Patienten zu schaffen und deren Familien in jeder Hinsicht bestmöglich zu unterstützen.

100% Heilungsrate als Ziel

Großes Augenmerk liegt dabei auch auf der intensiven Forschungstätigkeit an der pädiatrischen Hämato-/Onkologie der Universitätsklinik Graz. Die bisher erzielten – international anerkannten Ergebnisse – lassen die Wunschvorstellung einer 100%igen Heilungsrate in greifbare Nähe rücken.

Die Finanzierung all der von der Steirischen Kinderkrebshilfe übernommenen Aufgaben erfolgt mittels Sponsoring durch die heimische Wirtschaft, über Verlassenschaften und Spenden privater Personen bzw. Institutionen und über Mitgliedsbeiträge.

mehr lesen
schließen

Sofort Spenden

Aktuell

Insel-Camp 2019

Auch in diesem Sommer fand auf der Sonneninsel in Seekirchen am Wallersee wieder das Insel-Camp mit rund 20 TeilnehmerInnen aus ganz Österreich statt.

Das ehemals als Onki-Camp bekannte Nachsorge-Programm ist speziell für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 17 Jahren konzipiert, deren Intensivtherapie noch nicht lange zurückliegt oder die eine intensive medizinische und pflegerische Betreuung brauchen und wünschen.

Das einwöchige Programm auf der Sonneninsel wurde heuer seitens der Steirischen Kinderkrebshilfe von Prof. Dr. Christian Urban ärztlich betreut und von DKKS Doris Prasch begleitet.

Mit den Zielen sich von der Krankheit zu erholen, das Selbstvertrauen zu fördern aber auch die eigenen Fähigkeiten (wieder-) zu entdecken verbrachten die Kinder und Jugendlichen eine auf ihre physische und psychische Verfassung abgestimmte Woche.

Bei vielen Aktivitäten und Spielen im Freien, sowie reichlichen Kreativ-Angeboten wie Malen, Tanzen oder Theaterspielen konnten die Kinder und Jugendlichen ein paar wohltuende Tage abseits des Krankenhausalltags verbringen, um sich von der Krankheit zu erholen, Spaß zu haben und Kraft zu tanken.

„Es war wieder etwas ganz Besonderes. Viele schöne Begegnungen, unglaubliche Emotionen, wunderbare Gespräche und unvergessliche Erlebnisse“, resümiert das gesamte Team zufrieden die unbeschwerten Tage am Wallersee.

mehr lesen
schließen

Firmenjubiläum im Zeichen der guten Sache

Bei strahlendem Sonnenschein feierten Anfang August zahlreiche Gäste im Herzen der Marktgemeinde Gleinstätten das 60-Jahre-Firmenjubiläum der Konditorei Kundlatsch.

Die zweitägige Jubiläumsfeier der Konditorei Kundlatsch hatte jede Menge Unterhaltung zu bieten und der gesamte Reinerlös kam der Steirischen Kinderkrebshilfe zu Gute. Neben einem Frühschoppen mit den Alpenyetis  und dem Einmarsch der Musikkapellen Gleinstätten und Pistorf, gab es als besonderes Highlight eine riesige Geburtstagstorte, die – gegen eine freiwillige Spende – von den Besucherinnen und Besuchern genossen wurde.

Herr Kundlatsch jun. hat  mit seinem Team und unzähligen Freunden ein besonderes Fest auf die Beine gestellt, und das Engagement wurde belohnt: 5.000 Euro konnte zur Unterstützung krebskranker Kinder gesammelt werden.

Herzlichen Dank an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer für diesen tollen Einsatz, sowie an alle Gäste, die so großzügig für die Steirische Kinderkrebshilfe gespendet haben!

mehr lesen
schließen

Flohmarkt für den guten Zweck

„Nimm ein Stück & schenke damit Glück“

Unter dem Motto „Nimm ein Stück & schenke damit Glück“ veranstalteten das Kunsthauscafé und das Kunsthaus Graz am Wochenende vom 22. bis 23.6.2019 zum ersten Mal einen „Upcycle Markt“. Ob Retro-Milchflaschen, Oma‘s Töpfe oder Bücher aus dem Kunsthaus Shop – alles wurde gegen eine freiwillige Spende den Besucherinnen und Besuchern angeboten.

Kürzlich konnten Dr.in Barbara Steiner (Kunsthaus) und Michael Schunko (Kunsthauscafé) nun offiziell den Scheck mit dem Reinerlös von 3.500,- Euro an Mag. Mario Walcher von der Steirischen Kinderkrebshilfe übergeben.

Unser Dank gilt vor allem den Organisatoren dieses Flohmarkts sowie allen, die den Upcycle Markt in Form von Sach- oder Geldspenden unterstützt haben!

 

mehr lesen
schließen